Startseite Gesellschaft Warum erweitern Rätsel unseren Wissenshorizont?

Warum erweitern Rätsel unseren Wissenshorizont?

Rätsel sind ein Phänomen, welches die Menschheit schon seit jeher begleitet. Sie bereiten sowohl Groß und Klein Kopfzerbrechen und halten unsere grauen Zellen auf Trab. Warum Rätsel unseren Wissenshorizont enorm erweitern können und wie wir im Alltag davon profitieren können, das klären wir im Folgenden.


Rätsel erweitern den Wissenshorizont
Rätsel beschäftigen die Menschheit schon seit Tausenden von Jahren

Die kleinen und großen Rätsel der Menschheit

Während uns die Wissenschaft dazu verholfen hat, dass wir uns mittlerweile viele Naturphänomene und -wunder erklären können, gibt es immer noch viele Rätsel der Menschheit, die bisweilen ungeklärt sind. Sie bergen möglicherweise spannendere Geheimnisse, als wir uns je vorstellen könnten.

Dazu zählt zum Beispiel die genaue Entstehungsgeschichte des berühmten Stonehenge-Steinkreises oder auch die skurrilen Nazca-Linien, die einst in der Wüste bei Nazca und Palpa in Peru auftauchten. Bis heute zerbrechen sich Forscher und Verschwörungstheoretiker die Köpfe über diese vermeintlich unerklärbaren Dinge. Doch mit jeder aufgestellten Theorie kommen wir der Lösung des Rätsels ein Stück weit näher – dabei geht es weniger um die Korrektheit der Theorie, als vielmehr um die Erweiterung des allgemeinen Wissenshorizonts, die mit dem Denken einhergeht. Man muss jedoch kein Wissenschaftler sein, um sein Gehirn nachhaltig fit zu halten.

Wer schon im Kindesalter beginnt, sich bewusst weiterzubilden, der kann so nicht nur durch schulische Leistungen, sondern später womöglich auch am Arbeitsplatz glänzen. Bildung kann Spaß machen – eine Tatsache, die vielen selbst in Zeiten der vielen Möglichkeiten des E-Learnings noch immer nicht bewusst geworden ist.

Da unter Kindern und Jugendlichen Spielkonsolen besonders beliebt sind, lohnt sich mitunter sogar ein Blick auf das Sortiment an verfügbaren Lernspielen. Denn bekanntlich prägen wir uns spielend nicht nur mehr ein, sondern haben obendrein auch noch Spaß bei der Sache.

Mit Kreuzworträtseln für die Schule lernen

Auch im „kleinen Maßstab“ lässt sich mit Hilfe von Rätseln ein umfassendes Allgemeinwissen aufbauen. Für diesen Zweck eignen sich sowohl Quizspiele als auch Wortspiele wie zum Beispiel Kreuzworträtsel. Durch diese Rätselform wird ganz nebenbei auch der Wortschatz jedes Einzelnen trainiert und ausgebaut.

Da in den klassischen Zeitungen und Magazinen jedoch vornehmlich Kreuzworträtsel abgedruckt sind, die sich mit ihrem Fragentypus zumeist an Erwachsene wenden, fällt es nicht immer leicht, ein kinderfreundliches Rätsel zu finden. Schulraetsel.de bietet Lehrern, Eltern und Kindern die Möglichkeit, eigene Kreuzworträtsel zu erstellen und dadurch selbst zu bestimmen, welche Fragen gestellt werden. Dadurch eröffnen sich nicht nur spielerische Möglichkeiten, neues Wissen aufzubauen, sondern auch bestehendes Wissen abzufragen.

Denkbar ist etwa die Ausarbeitung eines passenden Rätsels als Vorbereitung für einen anstehenden Test in der Schule. Ebenfalls praktisch: wir haben dort die Möglichkeit, auch auf bestehende Kreuzworträtsel zu den verschiedensten Themen zurückzugreifen. Diese können in Form von Arbeitsblättern ausgedruckt und zum Lernen verwendet werden. Auch die zugehörigen Lösungen sind vermerkt, sodass ein problemloses Abfragen möglich ist.

Allgemeinwissen stetig ausbauen

Ebenfalls können wir unseren Wissenshorizont nachhaltig erweitern, indem wir unser Allgemeinwissen regelmäßig trainieren. Dies gelingt uns vor allem durchs Lesen von Wissensmagazinen aber auch über den Wissensaustausch mit anderen Personen. Während vieles aus der Kategorie Allgemeinwissen Kindern bereits im frühen Alter mit auf den Weg gegeben wird, gibt es ebenso allerhand ungeklärter Warum-Fragen, die uns bis ins Erwachsenenalter beschäftigen. Dokumentarfilme sind neben Schwedenrätseln bei Erwachsenen übrigens oft die präferierte Wahl, wenn es darum geht, die Allgemeinbildung im Alltag etwas aufzufrischen.

Dir hat der Artikel gefallen?

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr dazu