Startseite Top 10 10 Gründe, warum sich Urlaub in Deutschland lohnt

10 Gründe, warum sich Urlaub in Deutschland lohnt

Für den Urlaub verreisen viele Deutsche in ferne Länder und bezahlen viel Geld für Reise und Unterkunft. Sicherlich liegt dies nicht zuletzt an unserem inneren Entdecker-Geist und dem damit verbundenen Bedürfnis, neue Orte zu erkunden. Doch tatsächlich bietet auch Deutschland zahlreiche Urlaubsziele, die unvergessliche Aufenthalte versprechen. Wir haben 10 Gründe zusammengetragen, warum gerade der Blick ins nähere Umland mitunter verborgene Schätze in Hotellerie und Landschaft offenbart.

Urlaub in Deutschland mit wunderschönem Ausblick

1. Grüner geht es kaum

32 Prozent der Gesamtfläche unseres Landes werden von malerischen Wäldern bedeckt. Damit zählt Deutschland zu den grünsten Ländern weltweit. Nicht ohne Grund ist daher auch oftmals die Rede vom deutschen „Waldkulturerbe“. Das Grün lädt nicht nur zum Wandern ein, sondern bietet ebenso diverse Campingplätze und Unterkünfte in der Nähe toller Naturschauplätze.

2. Auch Deutschland bietet märchenhafte Landschaften

Malerisches Elbsandsteingebirge in Ostdeutschland

Malerisch: die Landschaften des Elbsandsteingebirges

Viele Urlauber werden durch die märchenhaften Landschaften eines bestimmten Ortes oder Landes angezogen. Und auch in Deutschland finden wir viele schöne Landschaften, in denen wir uns verlieren können. So lockt beispielsweise das Elbsandsteingebirge im Osten des Landes nicht nur lokale, sondern auch internationale Urlauber an. Die Basteibrücke diente aufgrund ihres atemberaubenden Anblicks schon in vielen Filmen als Kulisse.

3. Messezentrum Deutschland

Deutschland ist zweifelsohne ein wahrhaftiges Messezentrum. Viele große Weltmessen werden hierzulande ausgetragen und verzeichnen jährlich hunderttausende Besucher. Als die größten von ihnen gelten die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt, die Internationale Grüne Woche in Berlin oder die Hannover-Messe.

4. Lange Reisen kosten viel

Es ist wohl kaum ein Geheimnis, dass lange Reisen per Flugzeug oder Schiff das eigene Portemonnaie immens belasten können. Gerade, wenn man sich in der Hochsaison für die Urlaubsbuchung in fernen Ländern entscheidet, kann dies hohe Kosten mit sich führen. Das Verreisen in den hiesigen Breitengraden hingegen fällt zumeist deutlich günstiger aus und verspricht dennoch das, was wir uns alle von einem Urlaub versprechen: Entspannung.

5. Weniger Reiseemissionen schützen die Umwelt

Zugreise durch Deutschland

Günstig und umweltfreundlich: die Reise mit dem Zug

Gerade der Reiseantritt per Flugzeug über weite Strecken sorgt für einen enormen CO2-Ausstoß, der den eigenen ökologischen Fußabdruck vergrößert und der Umwelt nicht gerade zugutekommt. Laut einem Artikel der Süddeutschen würde sich der CO2-Ausstoß pro Passagier für einen Flug von Düsseldorf nach New York auf ganze 3,65 Tonnen belaufen! Der Umweltsünderei kann man entgegenwirken, indem man sich für Reisen über kürzere Strecken oder Verkehrsmittel wie Bahn & Co. entscheidet.

6. Keine Sprachbarrieren

Der nächste Grund, warum sich Urlaub in Deutschland lohnt, mag auf den ersten Blick möglicherweise etwas trivial erscheinen – doch öffnet er uns in der Praxis immer wieder ungeahnte Türen. Hierzulande erwarten uns keine Sprachbarrieren, was bedeutet, dass wir problemlos mit den Einheimischen der Region kommunizieren können. So können wir nicht nur interessantes Hintergrundwissen zu bestimmten Sehenswürdigkeiten erlangen, sondern uns ebenso praktische „Geheimtipps“ und Ausflugsziele für die nähere Umgebung einholen.

7. Die Wahl zwischen Großstadtfeeling und Urlaub auf dem Land

Egal für welche Art von Urlaub wir uns entscheiden: in Deutschland können wir auf Wunsch das Großstadtfeeling erleben oder uns aufs ruhige Land zurückziehen. Je nach getroffener Wahl erwartet uns eine vollkommen andere Urlaubserfahrung. So können wir zum Beispiel Berlins Szene erkunden und uns des Nachts durch die Clubmeile tanzen oder aber auch nur wenige Kilometer entfernt im Brandenburgischen Oderbruch ausspannen und den Sternenhimmel genießen.

8. Reise in die Vergangenheit des Landes

In ganz Deutschland erwarten uns Relikte und Andenken an frühere Zeiten. Eine Reise zurück in die Vergangenheit des eigenen Landes sorgt nicht nur dafür, dass man sein eigenes Allgemeinwissen verbessern kann, sondern hilft dabei, die Geschichte besser verstehen zu können. Viele Museen bieten außergewöhnliche Fundstücke und Kuriositäten an, die es zu erkunden gilt. Zudem gibt es bundesweit schätzungsweise 15.000 Schlösser und Burgen, die uns noch heute in ihren Bann ziehen und das Mittelalter neu erleben lassen.

9. Urlaub am Meer geht auch in Deutschland

Ostseestrand mit Meeresblick

Strandfeeling gibts auch in Deutschland an der Ostsee

Die meisten Menschen zieht das Meer zum Urlaub in den Süden. Dabei ist allgemein bekannt, dass der Meerbesuch auch beim Urlaub in Deutschland möglich ist. Sicherlich kommt an der Ost- oder Nordsee kein Südsee-Feeling auf, doch ist es ein heimisches Gefühl, dass mindestens ebenso zum Verweilen einlädt. Nur wenige können von sich behaupten, einmal an der faszinierender Kreidefelsenküste der Insel Rügen entlanggewandert zu sein!

10. Deutschland-Urlaub ist kein Kompromiss

Abschließend lassen sich unsere Top 10 Gründe, warum sich der Urlaub in Deutschland lohnt darauf hinabbrechen, dass der Deutschland-Urlaub entgegen vieler Meinungen kein Kompromiss ist, sondern vielmehr eine Chance bietet, etwas zu erleben. Unser Land ist vielfältiger, als es der Allgemeinheit bewusst ist. Auch hierzulande können wir unseren Horizont erweitern, über den Tellerrand hinausblicken und wahlweise Entspannung oder Action erfahren. Bei der nächsten Urlaubsplanung bleibt also abzuwägen, ob sich der zehnte teure Urlaub in die Malediven tatsächlich auch lohnt oder aber eine Reise im eigenen Land nicht vielleicht mehr verspricht.

Dir hat der Artikel gefallen?

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr dazu